• sb@sb-wi.de
  • Probe montags ab 20:30 Uhr im Martiniheim Wilnsdorf

 

 

 

 

70 Minuten Benefizkonzert

20190317konzerth
(Für vollständiges Plakat hier klicken)

17.03.2019 | 17 Uhr
Marienkirche, Löhrstr., Siegen

Von Barock bis Jazz

Bläserensemble der Uni Siegen
Leitung:  Thomas Kiess
Organist: Marcel Schwarz

Von Klassik bis Pop

Männerchor 1888 Wilnsdorf
Leitung: Thomas Bröcher

  • Eintritt frei, Spende erbeten

Der gesamte Erlös geht an das Marien-Hospiz
Eremitage und die Bürgerstiftung Wilnsdorf

Veranstalter: Sängerbund Wilnsdorf e. V., MC 1888

Sponsoren u.a.:

wick

Soziales Singen des MC 1888 Wilnsdorf

Die Vorweihnachtszeit ist auch die Zeit, in der die meisten Konzerte des Jahres stattfinden.  Aber nicht jeder hat die Möglichkeit, eine der verschiedenen musikalischen Darbietungen zu besuchen. Dies trifft in besonderem Maße auf Menschen zu, die in ihren Bewegungen eingeschränkt sind und die sich in Altenheimen und Krankenhäusern aufhalten.

So beschloss der Männerchor 1888 Wilnsdorf, am Samstagnachmittag den Bewohnern des Seniorenheims Höhwäldchen in Wilnsdorf einige Lieder aus ihrem Repertoire vorzutragen. Da die Senioren auf drei Etagen des Heims untergebracht sind, sangen die Männer des Chors ihre Lieder auf jedem einzelnen Stockwerk. Für einen englischsprachigen Song gab unser Sänger Michael Schultes die Erläuterungen auf Deutsch. Die Freude in den Gesichtern der Heimbewohner war für die Sänger ein schöner Lohn.

Anschließend fuhr der Chor nach Siegen, um in der Kapelle des St. Marienkrankenhauses das soziale Singen fortzuführen. Auch hier wurden die englischsprachigen Songs von unserem Sänger übersetzt. Per Videoliveschaltung konnte das kleine Konzert in allen Zimmern empfangen werden. Dadurch fehlte den Sängern allerdings die Resonanz der Zuhörer, was durch den sehr zufriedenen Gesichtsausdruck des Vizechorleiters Gerald Pauly, unter dem der Chor diesen Nachmittag gestaltete, ausgeglichen wurde.

Am Ende war man sich einig, dass diese Form, Lieder mit anderen Menschen zu teilen, unbedingt wiederholt werden sollte.

Männerchor 1888 im Vorwärtsgang!

Wer sich nicht vorwärts bewegt und sich den Zeichen der Zeit nicht stellt,  geht rückwärts. Nach diesem Motto hat der Männerchor 1888 Wilnsdorf vor einem Jahr begonnen, dem rückläufigen Trend in der Chorszene entgegen zu wirken.

Frische Fotos, neues Outfit und vor allem die stimmliche Neuaufstellung haben den Chor auf einen Weg gebracht, der vielversprechend in die Zukunft schauen lässt.

20170723

So werden die Sänger nach der Sommerpause neues, anspruchsvolles Liedgut erarbeiten, um so gewappnet  in den kommenden Jahren bei Wettbewerben und Konzerten zu glänzen. Das hat Tradition!

Selbstverständlich wird der Chor diesen Weg weiterhin mit seinem langjährigen Chorleiter Thomas Bröcher gehen. Wer mitmachen möchte, ist herzlich willkommen, nach der Sommerpause ab 21.08.2017, immer montags um 20.15 Uhr ins Martiniheim in Wilnsdorf zur Chorprobe zu kommen. Wir freuen uns!

Musik baut Brücken

201705 Flyer1 201705 Flyer2

(zum Vergrößern bitte anklicken)

Karten können selbstverständlich auch hier über die Homepage erworben werden: klick

2017 - Jahr der Wandlung

2017 - Jahr der Wandlung

In diesem Jahr wird der Männerchor 1888 Wilnsdorf sein 129 Jahr seit Gründung erleben. Dies ist bei weitem keine Selbstverständlichkeit,
haben es traditionelle Männerchöre in der heutigen Zeit nicht gerade leicht, zu bestehen. Dies hat vielfältige Gründe, angefangen von der
sogenannten Überalterung, fehlendem Nachwuchs bis hin zu mangelnder Weiterentwicklung.

Diesem negativen Trend will der MC 1888 vehement entgegentreten, ist er doch ein starker Verein innerhalb der Wilnsdorfer Gemeinde
und aus dieser auch nicht wegzudenken. Mit einer frischen Fotoserie ging es schon im vergangenen Sommer los, gefolgt von der Ausstattung
mit einem neuen „Outfit“. Dies reichte natürlich nicht aus, um sich auch auf musikalischer Ebene zu steigern. So unterzogen sich dann
Ende 2016 alle Sänger einem sogenannten Stimmcheck, bei dem festgestellt wird, ob ein Sänger innerhalb des Chores noch in der richtigen
Stimme singt, oder in einer anderen Stimmlage sein Potenzial besser zur Geltung bringt. Ein überraschendes Ergebnis zeigte, dass diese
Maßnahme dringend erforderlich war, wechselte doch über ein Drittel der Sänger die Stimmlage! Das bedeutet für viele Sänger, den
angestammten Platz und damit jahre- oder gar jahrzehntelange Nebenmänner zu verlassen und sich neu zu orientieren. Das neue Jahr
begann dann auch mit neuem Liedgut moderner Stilrichtungen, um den Chor in die richtigen Bahnen zu lenken.

Dieser Neubeginn ist eine gute Gelegenheit für neue Sänger, beim Männerchor 1888 einzusteigen, ist doch der Chor von der
Altersstruktur her gut aufgestellt und einer der zahlenmäßig stärksten Chöre im Kreis. Der Chor probt montags um 20.15 Uhr
im Martiniheim Wilnsdorf unter der Leitung von Thomas Bröcher.

Kontodaten

Inhaber: Männerchor 1888
IBAN: DE60460500010053300521
BIC: WELADED1SIE (bei Überweisungen aus dem Ausland anzugeben)
Institut: Sparkasse-Siegen

team1
team2
team3
team4
team5
team6
team7
team8